Foto von Kilian Stark Kilian Stark
Mail: Kilian Stark Fon: +43 650 71 13 495

Kilian Stark

Warum Trainer, warum Seminare?


Ich liebe Gruppendynamik! Seminare habe ich zwar erst über die ÖH bzw. das Tutoriumsprojekt kennen gelernt, aber sehr schnell bemerkt, dass ich die spannende Gruppendynamik gerne erlebe und beobachte. Vor allem hat mich fasziniert, wie viel Entwicklung und Lernen in der kurzen Zeit eines Seminars weiter geht. Darum habe ich in meiner ÖH-Zeit immer wieder Seminare organisiert und daran teilgenommen. Der TUBOKU TrainerInnenlehrgang gab mir dann die Gelegenheit, diesen Faible auf die nächste Stufe zu heben. Jetzt bin ich begeisterter Trainer, der diese Freude und Erfahrungen weitergeben möchte.

Wer bin ich?


Ab 2005 Studium der Lebensmittel- und Biotechnologie
2011 Wechsel auf Rechtswissenschaften
Ab 2008 habe ich in der ÖH alle Ebenen von Studien- , über Universitäts- und Bundesvertretung durchlaufen; u.a. als Referent für Bildungspolitik und Mitglied universitärer Gremien.
Ich bin Fan des Tutoriumsprojekts.
Seit Mai 2013 arbeite ich an der Universität für Angewandte Kunst
Als Skilehrer arbeite ich auch gerne mit Kindern und Jugendlichen und generell gerne im Freien.

Wie bin ich (als Trainer)?


Mir ist wichtig, dass jedes Seminar, jede Gruppe anders ist und ich stelle mich rasch auf neue Gruppenkonstellationen ein. Effizient ist, was Spaß macht! Das ist für mich kein Management-Stehsatz, sondern soll dafür stehen, dass ich auf die Herstellung eines angenehmen Arbeitsklimas als Basis der Seminar-Arbeit großen Wert lege. Ich bin empathisch und glaube, dass jedes einzelne Gruppenmitglied seine Qualitäten einbringen kann und soll. Je früher ihr mich einbezieht, desto besser wird das Seminar, denn ich bringe gerne meine Planungs erfahrung ein.

Fazit


So eine Kurzbeschreibung wird der Realität meistens nicht gerecht, deshalb freue ich mich darauf, euch kennenzulernen!
Lasst uns so viele Fehler wie möglich machen um möglichst viel aus ihnen zu lernen!